Januar 2020

Auf nach Litembo... dieses Mal mit dem kleinen Flugzeug. Ich fühle mich krank und schaffe die lange Busfahrt nicht. Trotzdem ein neues Abenteurer, es schaukelt ganz schön....

Jeder Urlaub geht mal zu Ende. Ich habe in vier verschiedenen Wohnungen / Hotels übernachtet, mal alleine, mal mit Maria. Tolle Dinge gemacht, so gar mit Delfinen geschwommen und auf einem Partyboot einen große Fete gefeiert. Im April bin ich wieder da, denn da kommt meine Familie. Ganz besonders freue ich mich auf meine Brüder.

Wir sind zurück mit dem Schiff nach Daressalam gefahren. Hier startet nach einem Tag Pause unser Zwischenseminar. Es sind Freiwillige aus vier verschiedenen Ländern vertreten: Sambia, Ruanda, Malawi und Tansania.

Danach geht es zurück nach Litembo. Ich freue mich sehr. Es ist schon wie mein Zuhause.

Ein frohes neues Jahr nach Deutschland. Und wir sehen uns dieses Jahr wieder :-) 

Wir verleben hier eine schöne Zeit.Es ist wie im Paradies, so wie man sich Sansibar vorstellt. Wir hatten eine schöne Silvesternacht und haben zu viert gefeiert. Ganz nach Tradition haben wir uns hier getroffen und so haben wir vier Mädels aus unserer Entsendeorganisation hier einen tollen Übergang in das neue Jahrzehnt gehabt.