Es ist 4 Uhr morgens und wir fahren jetzt zum Düsseldorfer Flughafen. Ich bin so aufgeregt wie noch nie! Meine Familie und beste Freundin begleiten mich bis zur Sicherheitskontrolle. Abschied besser kurz und schmerzlos, so fällt es mir leichter. Zum Glück ist es nur ein Abschied auf Zeit... 365 Tage ;-)

Die Maschine steht am Gate A42 bereit. Um 7 Uhr steige ich ein. Hier realisiere ich langsam, dass ich auf mich allein gestellt bin und ein ganzes Jahr vor mir liegt, in dem ich viel Neues erleben werde. Mit der LX567 fliege ich nach Zürich. Der Flug war echt angenehm, denn ich habe die ganze Zeit nach draußen geschaut und den Sonnenaufgang genossen.

In Zürich angekommen treffe ich 3 andere Mädels von der Organisation, die weiter mit mir nach DAR (Dar es Salaam) fliegen. Fix noch was eingekauft und ein letztes Sprudelwasser getrunken (in Tanzania gibt es nur noch stilles Wasser), dann auf zum Gate XXX und rein in den großen Airbus A330. Platz gefunden, angeschnallt und los geht es - endlich!

Nach dem Service habe ich mir dann mein Abschiedsbuch rausgekramt und es sorgfältig gelesen. Vielen Dank für eure vielen tollen Einträge und guten Wünsche. Einges hat mich so gerührt, dass sogar ein paar Tränen geflossen sind.